Brauche Hilfe

Brauche Hilfe

Ungelesener Beitragvon Aaron2004 » Do Mär 16, 2017 10:16 am

Hallo, ich bin neu hier. Mein Pferd leidet seit 7Jahren unter Headshaking, ganzjährig. Klinikaufenthalte, Verschiedene Tierheilpraktiker, jegliche Behandlung hat keinerlei Linderung verschafft. Ich weiß nicht mehr weiter, das Pferd steht im Raum Darmstadt. Kann mir jemand sagen wie ich weiter vorgehen soll, gibt es jemanden in der Umgebung der sich mit Headshaking auskennt, guter Tierarzt oder Tierheilpraktiker. Bin für jeden Tipp Dankbar
Aaron2004
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mär 13, 2017 10:05 am

Re: Brauche Hilfe

Ungelesener Beitragvon anauel » Mi Mär 22, 2017 5:04 pm

Hallo Aaron, habe dich gerade erst gesehen.
Wie du hier im Forum überall lesen kannst, sind Headshaker in der Regel ziemlich vergiftet mit Schwermetallen und Toxinen wie auch Glyphosat, haben daher ein schlechtes Immunsystem und darum meistens etliche Erreger.
frage mal hier an http://thp-sangl.de/praxis - ich habe letztens von der einen Prospekt mitgenommen, da steht auch drin, dass sie Bioresonanz macht und eine mobile Praxis hat. Bioresonanz ist genau das, was du erstmal brauchst, um erstmal eine genaue Diagnose zu bekommen und damit kann man ein Pferd auch hervorragend behandeln!
anauel
Site Admin
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr Mai 14, 2010 8:14 am

Re: Brauche Hilfe

Ungelesener Beitragvon Aaron2004 » Mo Mär 27, 2017 5:55 am

Guten Morgen anauel,
Genau bei Frau Sangl ist er seit ca. 2Monaten in Behandlung. Schwerpunkt liegt erstmal auf der Schwermetallausleitung und Resiquin Impfausleitung, weil ich es ganz stark mit der letzten Impfung in zusammenhang bringe. Weil danach fing er mit dem Headshaking an. Aber bis jetzt habe ich nicht den Eindruck dass es ihm nur ansatzweise besser geht, vielleicht bin ich aber auch zu ungeduldig.
Was auch merkwürdig ist das er den letzten sommer und den davor, also sagen wir mal von juni bis September, da haben sie 24h weidegang. Das hadshaking völlig weg war. Dafür habe ich immer noch keine Erklärung. Kennt jemand ähnliches??
Ich dachte ja dann es würde am Heu und Strohstaub liegen, welcher ihn reizt über Winter, aber er steht diesen winter auf Grünschnittkompost und bekommt nur gedämpftes Heu. Aber leider hat es zur Headshaking Symptomatik kein Unterschied gemacht.
Ich würde alles dafür geben um meinem Pferd irgendwie zu helfen :cry:

Ganz liebe Grüße Steffi
Aaron2004
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo Mär 13, 2017 10:05 am

Re: Brauche Hilfe

Ungelesener Beitragvon anauel » Mo Mär 27, 2017 10:08 am

nein, ich glaube nicht, dass du zu ungeduldig bist - nach 2 Monaten sollte man Erfolge sehen.
wie gesagt, ich kenne die THP nicht, ich habe lediglich vor einer Woche einen rumliegenden Prospekt von ihr mitgenommen :roll:
ich denke, sie ist mit der Problematik noch nicht vertraut. Resequinimpfung ist mit Sicherung ein Hauptfaktor, aber mit der Resquinimpfung ist offenbar in der Regel das Bornavirus mit rübergekommen.
Anders läßt es sich nämlich nicht erklären, dass die schlimmen Fälle, also ganze Seuchenzüge immer in Frühjahr in Herbst mit dem Ende der Resequinimpfung auch verschwunden sind.
Nichtsdestotrotz sind diese Viren mehr oder weniger latent oder chronisch in den Resequinpferden vorhanden. Zusammen mit den Herpesviren schädigen sie massiv das Nervensystem.
Du solltest sie also zuerst daraufhin ansprechen, ob sie diese viren mit ihrem Bioresonanzgerät finden und behandeln kann, ist nämlich nicht selbstverständlich.
zweitens frage sie, welche Schwermetalle sie abgecheckt und gefunden hat, insbesondere das Thiomersal und Aluminium aus den Impfungen spielt eine große Rolle.
Vrgiftungen auch, die Mehrzahl der Pferde ist mit Glyhosat vergiftet, meiner war wohl nur dadurch damit nicht belastet, weil er relativ viele Jahre seines Lebens nur auf Weiden im Naturschutzgebiet war.
und last not least, empfehle ich, wenn das alles nichts bringt, den THP zu wechseln, nimm www.grovo.de. Der kennt sich bestens mit dieser Lage aus und hat auch Pulver gegen Glyphosat, war auch lange Zeit mein THP, bevor du noch viel Geld ausgibst.
LG
Chris
anauel
Site Admin
 
Beiträge: 55
Registriert: Fr Mai 14, 2010 8:14 am

Re: Brauche Hilfe

Ungelesener Beitragvon Benedict » Fr Mär 31, 2017 10:13 am

Link zu kostenfreiem download bzgl. Glyphosat

http://www.grovo.de/html/news.html
Benedict
 
Beiträge: 330
Registriert: Di Mär 09, 2010 8:05 pm
Wohnort: 55758


Zurück zu Headshaking



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast