alternative Behandlungsmethoden - was hat was gebracht?

Die Aufteilung hier in verschiedene Erreger scheint nicht mehr sinnvoll, da bei den meisten Betroffenen viele im Verbund auftreten. Die empfohlenen Parameter zum Abchecken sind damit für alle ähnlich

alternative Behandlungsmethoden - was hat was gebracht?

Beitragvon Chris » Di Okt 14, 2014 8:00 am

Ich erhielt eine Anfrage über Ozonbehandlungen, hatten wir hier noch noch nicht.
Gibts es Erfahrungswerte? Kurzfristige oder besser noch langfristige?
Chris
 
Beiträge: 2591
Registriert: Mi Sep 09, 2009 4:15 pm
Wohnort: Süd-Hessen

Re: alternative Behandlungsmethoden - was hat was gebracht?

Beitragvon Sven » So Okt 19, 2014 8:32 am

Ich habe das natürlich auch schon durch ... habe ja in den letzten 8 Jahren mittlerweile fast alles probiert was es gibt.
Hat bei mir gar nichts gebracht außer einem leeren Geldbeutel. Habe ich auch schon von anderen gehört. Eigentlich kenne ich keinen, bei dem es was gebracht hat...

Ich halte mich nun auch weitestgehend von alternativen Heilmethoden fern. Es hat alles extrem viel Geld gekostet und nichts gebracht.
Das Problem bei der Geschichte ist, dass in meinen Augen die meisten Therapeuten mit diesen Dingen gar nicht umgehen können. Da heisst es, wie hier nun gefragt, ja Ozontherapie ist eine super Sache...aber vielleicht ist es ja bei dem betreffenden Fall nicht notwendig oder hilfreich. Aber es wird trotzdem gemacht, da es ja dem Behandler Geld einbringt.

Die einzige "alternative" Heilmethode, die mir mal weitergeholfen hat ist die traditionelle chinesische Medizin (TCM). Sie hatte mir früher schonmal geholfen, und ich habe mich nun wieder entschieden diesen Weg zu gehen (leider etwas zu spät). Wenn Interesse besteht, kann ich in ein paar Wochen berichten, was sich getan hat. Hier muss man eigentlich auch immer mindestens 3 Monate einplanen, bis sich deutlich was ändert.
Zuletzt geändert von Sven am So Okt 19, 2014 10:26 am, insgesamt 1-mal geändert.
Sven
 
Beiträge: 224
Registriert: Sa Dez 29, 2012 12:15 pm

Re: alternative Behandlungsmethoden - was hat was gebracht?

Beitragvon sonnenstrahl » So Okt 19, 2014 9:43 am

... Ich würde mich freuen, wenn du so in 3 Monaten über Deine TCM-Therapie hier mal berichtest. Drück die Daumen,dass es dich weiterbringt. LG Sonnenstrahl
sonnenstrahl
 
Beiträge: 115
Registriert: Sa Aug 14, 2010 8:07 pm


Zurück zu Chron. Infektionen, Empfehlungen



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron