lesenwerte Links

Antworten
Chris
Beiträge: 2347
Registriert: Mi Sep 09, 2009 4:15 pm

lesenwerte Links

Beitrag von Chris » Sa Mär 23, 2013 2:58 pm

http://www.lyme-borreliose-hamburg.de/N ... eliose.php und insbesondere den weiterführenden Link auf das pdf
http://www.lyme-borreliose-hamburg.de/V ... enstes.pdf
ist absolut lesenwert, insbesondere betreffend des Immunsystems und die Mitgestaltung vom Darm und ganz besonders den Mitochondrien!

sonnenstrahl
Beiträge: 108
Registriert: Sa Aug 14, 2010 8:07 pm

Re: lesenwerte Links

Beitrag von sonnenstrahl » Sa Mär 23, 2013 6:31 pm

...super Artikel!

Danke, fürs Einstellen. :)

LG sonnenstrahl

Chris
Beiträge: 2347
Registriert: Mi Sep 09, 2009 4:15 pm

Re: lesenwerte Links

Beitrag von Chris » Fr Mär 29, 2013 4:41 pm

Eine sehr lesenswerte Studie aus 2011 zur Aufschlüsselung aus der Praxis eines Borreliosearztes: http://www.praxis-kellner.info/borreliose2011.htm

Auszug:"Prinzipiell bestätigt die Auswertung meine Auffassung, dass langfristige gesundheitliche Probleme durch Borreliose nur entstehen können, wenn ein Mensch mehrfachen Belastungsfaktoren ausgesetzt ist, die er nicht mehr kompensieren oder regulieren kann.
Dies zeigt sich am Nachweis einer mitochondrialen Dysfunktion (Funktionsstörung der Mitochondrien) bei 100 % der Untersuchten.
Die Abklärung der zusätzlichen Belastungsfaktoren (chronische nicht erregerbedingte Entzündungen, Darmschädigung, Schadstoffe, Nahrungsmittelallergien, Mangelzustände, Stress, Umweltfaktoren) war wegen der damit verbundenen Kosten, die von den gesetzlichen Krankenkassen nur zu einem geringen Teil übernommen werden, ebenfalls nicht bei allen Betroffenen möglich. Bei den Untersuchten ergaben sich in einem hohen Ausmaß (bis 100%) relevante Belastungen".

Chris
Beiträge: 2347
Registriert: Mi Sep 09, 2009 4:15 pm

Würfelspiele mit ELISA

Beitrag von Chris » Di Apr 30, 2013 9:24 am


Antworten